Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite AK Prof. Dr. Michael … CV Prof. Dr. Michael Müller

CV Prof. Dr. Michael Müller

Studium der Chemie an der Universität Bonn

 

Diplomarbeit (1991, Bonn) bei Prof W. Steglich

 "Synthesis of (R)-8-O-Methyltorosachrysone"

 

Promotion in Organischer Chemie (1995) an der LMU München, Betreuer Prof. W. Steglich

"Synthesis of (R)- and (S)-atrochrysone and investigations in the biosynthesis of dimeric preantraquinones"

 

Postdoktorand (1996-97) am Institute of Organic Chemistry, University of Washington, Seattle, USA

bei Prof. Heinz G. Floss

 

1997-2004: Arbeitsgruppenleiter der Abteilung "Bioorganische Chemie" am Institut für Biotechnologie 2 (IBT2)

des FZ Jülich.

 

Habilitation für Organische Chemie und Bioorganische Chemie (2002) an der Universität Bonn:

"Flexible Asymmetric Redoxreactions and C-C Bond Formation by Bioorganic Synthetic Strategies"

 

seit 2004: Professur am Lehrstuhl für Pharmazeutische und Medizinische Chemie an der

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

 

2007-2008 Geschäftsführender Direktor des Instituts für Pharmazeutische Wissenschaften 

 

10/2010-12/2012 Studiendekan für Pharmazie.

 

seit 09/2010 Sprecher der DFG Forschergruppe 1296 „Diversity of Asymmetric Thiamine Catalysis“

https://www.cofactor-diversity.uni-freiburg.de/FOR1296